banner
Home > Feuerwehr > Einsätze > Einsätze und Aktivitäten 2019 > 2019.01.24 Jahreshauptversammlung

2019.01.24 Jahreshauptversammlung


54 Einsätze und ca. 2.300 ehrenamtliche Stunden bei der Feuerwehr Wollmerschied

 

Anlässlich der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wollmerschied begrüßte
der Vereinsvorsitzende Ottmar Missler die Vereinsmitglieder und Gäste und berichtete über die Aktivitäten und Anschaffungen des Vereins im Jahr 2018.
Stadtrat Horst Barthel dankte im Namen des Bürgermeisters und des Magistrats den Feuerwehrleuten für die geleistete Arbeit. Stadtverordnetenvorsteher Thomas Krist bedankte sich ebenfalls und überbrachte die Grüße von der Stadtverordnetenversammlung. Auch Stadtbrandinspektor Andreas Bellarz sprach den Aktiven seinen Dank für die geleistete Arbeit in 2018 aus. Ortsvorsteher Paul Pohl betonte, wie wichtig die Voraushelfer für die beiden Gemeinden Wollmerschied und Ransel sind.
 
Den Jahresbericht der Einsatzabteilung stellte Wehrführer Harald Schuld vor. In 2018 gab es für die Einsatzabteilung wieder einiges zu tun.
Es waren 16 Feuerwehr- und 38 Voraushelfereinsätze. Ca. 2.300 Stunden wurden bei Übung und Einsätzen abgeleistet. Während des Tropen Tangos war die Einsatzabteilung besonders gefordert, hielt sich aber im üblichen Rahmen.
Die langjährigen Mitglieder Ottmar Missler und Heinz-Dieter Schuld sind für 50 Jahre, Norbert Klein, Harald Schuld und Andreas  Schwank für 40 Jahre, Marcus Krist, Harald Tietz und Alfred Zimmer für 25 Jahren geehrt worden.

Ehrungen langjähriger Mitglieder


        Ottmar Missler (50 Jahre)                   Harald Schuld (40 Jahre)        Andreas Schwank  (40 Jahre)     Norbert Klein  (40 Jahre)